Samstag, 2. Juni 2012

Spargel mit Lachs auf Rucolabett

Huch, schon wieder ein Kochpost. :-D

Ich genieße ja das unglaubliche Privileg, mitten in mehr oder weniger DEM Spargelanbaugebiet Deutschlands zu wohnen.
Jetzt um diese Zeit ist die ganze Gegend hier eigentlich eine Spargelparty. ;-)

Bei mir im Ort gibt es auch einige Spargelbauern und der Spargel, den ich dort kaufe, kommt wirklich mehr oder weniger vom Feld nebenan.

Bei Spargel bin ich relativ minimalistisch, ich brauche da nicht wirklich Sauce zu...
Stattdessen habe ich ihn dieses Mal mit Lachs auf einem Bett aus Rucolasalat kombiniert.

Ihr braucht für eine Person
Spargel je nach Lust (ich bin da kein Maßstab, ich esse alleine problemlos 700 Gramm...)
etwas Butter, Kräuteralz, Zucker und Zitronensaft für den Spargel
Rucolasalat
Pinienkerne
ein Lachsfilet
Balsamicoessig
Kürbiskernöl
Tomatenmark
Gewürze & Kräuter

Erstmal den Spargel vorbereiten:
Die trockenen Enden abschneiden und schälen.

In einem großen, flachen Topf Wasser erwärmen.
Sobald das Wasser warm ist, Butter, Kräuteralz, Zucker und Zitronensaft dazugeben und den Spargel bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten garen.

Immer mal wieder reinstechen, dann merkt ihr, wenn der Spargel schön weich ist.

Das Lachsfilet von beiden Seiten in der Pfanne anbraten, dann habe ich Wasser dazugegeben und den Fisch mehr oder weniger fertig gegart.

Währendessen den Rucola waschen und trocknen.
Für das Dressing Balsamicoessig mit etwas Kürbiskernöl und Tomatenmark mischen und würzen (Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Basilikum).

Den Rucola auf einem Teller anrichten, Dressing darübergeben und einige Pinienkerne drüberstreuen.

Sobald der Lachs und der Spargel fertig sind, beides auf dem Teller anrichten und genießen!
Spargel mit Lachs auf Rucolabett

Kommentare:

  1. Ahhh, Spargel, lecker!

    Sag mal, bist Du auch bei FB?
    Es gibt dort jetzt eine Berliner Gruppe, wäre toll, wenn Du auch mitmachst!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, das mit dem Spargel muss ich ausnutzen, solange es noch welchen gibt. :-)

    Wir sind bei FB doch schon connected ;-) und ich bin doch gar nicht aus Berlin :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upsss, ich hab Dich verwechselt. ;-)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. leider ist die Spargelzeit ja bald wieder vorbei :-( aber morgen wollte ich nochmal welchen holen, zusammen mit leckeren Erdbeeren :-)

    AntwortenLöschen