Donnerstag, 12. April 2012

Mandel- Kokos- Blechkuchen

Endlich kommen wir mal wieder zum Café- Teil meines Blogs. :-)

Heute möchte ich euch einen meiner Lieblingskuchen vorstellen.

Er geht schnell, ist einfach und ich finde ihn total lecker:
Mandel- Kokos- Blechkuchen.

Der Kuchen ist definitiv was für Jeden, der gerne saftige, wenn nicht gar matschige Kuchen mag.

Ihr benötigt für den Teig:
3 Eier
3 Tassen Zucker
4 Tassen Mehl (es ist wie immer euch überlassen, ob normales Mehl oder Vollkorn, wenn Vollkorn, dann etwas mehr Flüssigkeit ran)
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Becher Buttermilch (500 Milliliter)

Alle Zutaten zusammen in einer Schüssel mit dem Handrührer vermischen.

Für den Belag braucht ihr:
1 Tasse Kokosflocken
1 Tasse Zucker
1 Tasse gemahlene Mandeln
1 Tasse gehobelte Mandeln
200 Milliliter flüssige Sahne

Alles bis auf die Sahne in einer Schüssel vermischen.

Den Teig in eine Form (ich verwende so einen verstellbaren Backrahmen) füllen und den Belag gleichmäßig darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C 30 Minuten backen.
Dann die flüssige Sahne darüber gießen und weitere 10 Minuten backen.
Mandel- Kokos- Blechkuchen
Mandel- Kokos- Blechkuchen

Kommentare:

  1. hiiiiilfe, ich hab jetzt so lust auf den kuchen *sabber*
    der sieht voll lecker aus, ich speicher mir den post ab und werde den evtl. am wochenende nachbacken :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gespannt, wie der Kuchen euch schmeckt. :-)

    Dieses Mal habe ich ihn auf Wunsch meiner Chefin gebacken, weil sie den total gerne mag. :-)

    LG
    Conner

    AntwortenLöschen
  3. Mjammi! Den backe ich auf jeden Fall auch mal nach (sobald mein Ofen wieder funktioniert). :o)

    AntwortenLöschen