Sonntag, 29. Januar 2012

Nailart- Experimente

Ich bin voll der Nailart- Stümper...

Ab und zu packt es mich mal, wenn ich auf anderen Blogs interessante Sachen sehe, aber normalerweise bin ich eher Purist.

Für so Sachen wie Stampings bin ich leider viel zu grobmotorisch veranlagt, deswegen versuche ich mich wenn überhaupt an anderen spannenden Dingen.

Hier jetzt mal fotografisch ein paar Impressionen meiner eher wenig beeindruckenden Nailart- Geschichte.

Glitter Sandwich: 
1 Coat p2 Base + Care Coat
2 Coats Nubar Isis Purple
essence Circus Confetti
1 Coat p2 Lovely
1 Coat essence BTGN Topcoat
Glitter Sandwich
Galaxy Nails:
1 Coat p2 Base Coat
2 Coats Colour Club Revvvolution
essence weißer Stampinglack
Catrice Pastel Yellow (Pastel Delights LE)
MNY 203A (auch aus irgendeiner LE)
Eyeko Indigo
Models Own Purple Blue (Beetlejuice LE)
Models Own Aqua Violet (Beetlejuice LE)
1 Coat essence BTGN Topcoat
Galaxy Nails


Schräge Tips:
1 Coat p2 Base + Care Coat
2 Coats Orly Charged Up
Colour Club Revvvolution
1 Coat essence BTGN Topcoat
Schräge Tips
Flakies:
1 Coat p2 Base + Care Coat
2 Coats p2 Dangerous
Nfu.Oh Nr. 54
1 Coat essence BTGN Topcoat
Flakies

Kommentare:

  1. Glitter Sandwich mag ich! :-D
    Galaxy Nails würde mir ohne die weißen Punkte besser gefallen... :-/

    lg
    Liri

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich versuch mich auch immer wieder am stampen, aber hinterher gefällt mir das Ergebnis selten. Bei anderen sieht das immer so schön aus.

    Glitter Sandwich gefällt mir auch gut.
    Und schräge Tips mach ich auch öfter. Genau, wie in deinem Beispiel, erst ne Cremefarbe, dann mit Glitter (holo) den Rest.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  3. Liri, das mit den Galaxy Nails dachte ich mir auch, aber dann war es schon fast zu spät, als ich schon ein paar Punkte drauf hatte. ;-)

    Faye, stampen üerlasse ich auch lieber den Profis. :-)

    Das mit den schrägen Tips finde ich eigentlich sehr cool, hab aber selbst darauf nur selten Lust.

    LG
    Conner

    AntwortenLöschen